Für die Inhalte der Gästebucheinträge tragen wir keine Verantwortung. Es können nur Einträge mit einer vollständigen Namensnennung und der korrekten E-Mail-Adresse akzeptiert werden.

Dieses Gästebuch gehört




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 90 | Aktuell: 90 - 86Neuer Eintrag
 
90


Name:
Eckart Haase (info@achtung-lichtarbeit.de)
Datum:Fr 21 Okt 2016 15:38:12 CEST
Betreff:Vielen Dank für Ihre Arbeit
 

Erst kürzlich habe ich von Ihrer Arbeit gehört.
Es ist ein Skandal, dass Sie von der evangelischen Allianz-Konferenz ausgeladen wurden.
Bleiben Sie weiter konsequent und Ihrem Bekenntnis treu.

Ihr

Eckart Haase
www.achtung-lichtarbeit.de

 
 
89


Name:
Dr. Fischer, Erhard J. (ejfis@t-online.de)
Datum:Di 06 Sep 2016 11:09:06 CEST
Betreff:Segenswünsche für die Arbeit von ZeLeM
 

Wer werden will, was er sein sollte,
der muss lassen, was er jetzt ist;
denn je mehr man erkennt,
desto weniger versteht man.
Meister Eckhart (1260-1328)

Sehr geehrter Herr Pülz,
ich schließe Sie und Ihre ZeLeM-Arbeit in meine Gebete ein.
Ich verbleibe mit Messianischen Segenswünschen
ERhard Fischer








Dorothea %26 Dr. Erhard J. Fischer
Haus Hannesgens
Waldstraße 5
D-57612 Busenhausen/Westerwald
Germany

0049 - 2681 - 981 499
(oder 0049 - 6131 - 30 40 635)
D: 0049 - 151 - 27 54 55 44
E: 0049 - 178 - 137 6994
ejfis@t-online.de - PC
erhardjose@gmail.com - Smartphone
dorothea_fischer@gmx.de
www.hannesgens.de
www.haus-westerwald.de

 
 
88


Name:
Roberto Kasimir Hübscher (emunah5@t-online.de)
Datum:Fr 25 Mär 2016 16:11:29 CET
Betreff:Widerruf
 

Hiermit widerrufe ich zum letzten Mal in diesem Gästebuch all meine unchristlichen Beiträge,
die, wie schon so oft, auf meinen eigenen Kopf zurück gefallen sind.
Möchte mich für meine Verkehrtheit im Namen Jesu Christi bei der ganzen Menschheit
entschuldigen.
Ich wünsche mir, dass dieses Gästebuch von meinen bösen Einträgen gereinigt wird,
auf dass nicht weiterer Schaden entsteht.(Bitte an Zelem, alle unchristlichen Beiträge zu entfernen, da ich auch
unter Pseudonym geschrieben habe.)
Gott und Sein Gesalbter Jesus Christus ist ein Gott der Liebe, des Friedens,
der Barmherzigkeit und der Vergebung.
Ich wollte wirklich nicht so verkehrt und so verdreht, sondern ein so wunderbarer Jünger Jesu sein,
Ihm gleich.
Das heißt an Reinheit, Liebe und Vollkommenheit.
Das böse Fleisch, dass mir anhaftet, habe ich leider nicht gekreuzigt bekommen.
Im Gegenteil, es wurde ärger und ärger mit mir.
Somit bleibt am Ende meines Lebens nur mein jämmerliches ich zurück,
das da ruft zum König aller Könige, Jesus dem Christus:
" HERR sei mir, dem armen Sünder gnädig "
Roberto Kasimir Hübscher



 
 
87


Name:
Hübscher (emunah5@t-online.de)
Datum:Fr 11 Mär 2016 00:02:12 CET
Betreff:Verführt
 

Alle etablierten Parteien haben sich nun endgültig selbst das Zeugnis gegeben,
dass auch nicht ein einziger guter Charakter, dem an Wahrheit, Recht und wahrer Nächstenliebe
gelegen ist unter ihnen ist!
Traurig, traurig, traurig!



 
 
86


Name:
Elias Feuersturm (elias.feuersturm8103@t-online.de)
Datum:Di 22 Sep 2015 02:02:27 CEST
Betreff:Themenübersicht BNI 195
 

Lieber Klaus Mosche Pülz, sehr geehrter Zelem Verein und an Alle,
die, die Erscheinung unseres Herrn Jesus lieb haben,
die Themenübersicht BNI 195 ist wunderbar!
Da ich auf meiner Facebook Seite mehrfach für Ihren Verein Werbung gemacht habe,
scheint das christliche Publikum wohl doch auf dieses Werk aufmerksam geworden zu sein.
So geben Sie ja den Grund für diese aktualisierte Auflistung an.
Ich verstehe das zumindest so.
Wie dem auch sei,
ich wünsche diesem Gotteswerk weiterhin alles erdenklich Gute und bleibe
weiter mit Ihnen herzlich verbunden!
Richten Sie bitte unseren Geschwistern der Messianischen Bekenntnisgemeinschaft und
allen Sympathisanten Ihrer Missions- und Aufklärungsarbeit sowie all Ihren Lieben
wiederum herzliche, liebevolle sowie geschwisterliche Grüße aus.
In der Liebe zu Jesus mit allen wiedergeborenen Christen herzlich verbunden,
Elias

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite